Klimaneutrale Schule

Wenn Deutschland bis spätestens 2040 weitgehend klimaneutral sein will, dann muss jetzt damit begonnen werden, alle Schulen so weit wie möglich klimaneutral zu gestalten. Das ist eine enorme Herausforderung, die nicht nur bauliche Maßnahmen, sondern auch Änderungen in Verhaltensweisen beinhalten wird.

In Niedersachsen z.B. emittieren 388 Gymnasien und Gesamtschulen ca. 150.000t CO2 /Jahr für Strom und Heizung und die gleiche Menge für Transport und Schulessen, also insgesamt 300.000t CO2 /Jahr. Eine durchschnittliche niedersächsische Schule mit ca. 1.000 Schülern und 80 Lehrkräften emittiert ca. 730t CO2 /Jahr. Diese Emissionen der Schulen müssen deutlich reduziert werden.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fördert deswegen seit 2020 ein dreijähriges bundesweites Pilotprojekt zur Klimaneutralität von Schulen („Schools4Future“), das vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und dem Freiburger Büro Ö.quadrat durchgeführt wird. Dazu wurden 12 Schulen ausgewählt. Bei Schools4future wird der CO2 -Fußabdruck der Schule ermittelt und dann basierend aus diesen Daten –ein schuleigenes Klimaschutzkonzept entwickelt mit Maßnahmen, um die Emissionen zu reduzieren.

Um auch Lörracher Schulen unterstützen zu können, klimaneutral zu werden, hat der Runde Tisch Klima Lörrach eine Zusammenarbeit mit dem Projektleiter von „Schools4Future“ vereinbart. Das bedeutet, dass die Tools, die speziell für dieses Projekt entwickelt wurden, auch von Lörracher Schulen genutzt werden können und dass der Projektleiter auch Lörracher Schulen für einzelne Beratungen zur Verfügung steht.

Der RTK bietet interessierten Lörracher Schulen an, sie auf ihrem Weg zur Klimaneutralität zu begleiten. Das bedeutet konkret: Mitglieder des RTK kommen in die Schulen und informieren Schulleiter*innen, Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern darüber, wie ein solcher Prozess an der eignen Schule aussehen kann. Sie unterstützen die Schule bei der Erhebung der Daten und entwickeln mit ihnen ein schuleigenes Klimaschutz-Konzept mit Maßnahmen, die auf diese Schule zugeschnitten sind.

Ein Interview mit dem Leiter zu dem Projekt „schools4future“ finden Sie hier.

Sie sind an diesem Projekt interessiert sind und möchten gerne eine Informationsveranstaltung dazu an Ihrer Schule durchführen? Dann schreiben Sie uns unter: schule@rtk-loerrach.de oder info@rtk-loerrach.de

Weitere Information finden Sie hier